Skip to main content

AGB

Die Bestellung ist unverbindlich. Sie erhalten innert 2 Arbeitstagen von uns
ein verbindliches Angebot nach Abklärung der Lieferfrist der Wirkstoffe und der Verfügbarkeit der Produktionsanlage. Erst dessen Annahme führt zum Kaufvertrag. Wir kaufen ihre Wirkstoffe und Extrakte stets frisch und produzieren nach Auftragseingang, damit ihre Kunden den vollen Nutzen von den ausgelobten Mikronährstoffen haben.

Ein späterer Vertrag unterliegt schweizerischem Recht. Die Lieferung der Ware erfolgt EXW Grafenwörth (AT) bzw. EXW Tübach für Kunden in CH und FL.

Gut zur Ausführung (GzA) Prozess

Der Kunde ist verpflichtet, die ihm vor der Endfertigung zugestellten Kontrolldokumente auf Fehler zu überprüfen und diese, sofern keine weiteren Korrekturen nötig sind, mit dem «Gut zur Ausführung»/«Gut zum Druck» unterzeichnet zu retournieren. Das «Gut zur Ausführung»/«Gut zum Druck» kann auch via E-Mail erfolgen. Das Gut zum Druck steht für Form, Gestaltung und Inhalt. Nicht aber für Papier, Bildqualität und Farbverbindlichkeit. Für Mängel, die nicht mitgeteilt wurden, übernimmt die Metabolic Tuning AG keine Haftung.

Wird das Gut zum Druck bzw. Gut zur Ausführung nicht innerhalb der festgesetzten Frist erteilt, so ist der UNTERNEHMER nicht mehr an die vereinbarte Lieferfrist gebunden. In der Printmedienverarbeitung entspricht das Gut zur Ausführung der Bindeerlaubnis. Der UNTERNEHMER kann Vorbereitungsarbeiten (Vorproduktion, Abfüllung, Etikettendruck, Verpackung) unabhängig vom Gut zur Ausführung kostenpflichtig vornehmen. Überschreitungen des Liefertermins bzw. Nichteinhaltung der Lieferfrist, für welche den UNTERNEHMER kein Verschulden trifft (z.B. Betriebsstörungen, verursacht durch Arbeitsniederlegungen oder Streik, Aussperrung, Strommangel, Mangel an Rohmaterial, verspätete Materiallieferungen sowie alle Fälle höherer Gewalt), berechtigen den BESTELLER nicht, vom Vertrag zurückzutreten oder den UNTERNEHMER für etwa entstandenen Schaden verantwortlich zu machen.